Wire-Work

Das biegen wir uns zurecht! Drahtschmuck-Kurs Wirework1 bWer selbst Schmuck gestaltet, kommt irgendwann am Draht biegen nicht mehr vorbei. Es wurden zum Thema Drahtschmuck deutsche Bücher geschrieben: Faszination Draht 1, 2 und 3.
Ob man nun Schmuckstücke komplett aus Draht gestalten oder schöne Perlen ins rechte Licht rücken möchte - der Draht bietet unzählige, ganz individuelle Möglichkeiten dazu. Als Vorbereitung sind diese Bücher sehr nützlich.

 

Kurs
Die Kunst Draht zu biegen - die Grundlagen In diesem Kurs sollen möglichst viele Grundtechniken vermittelt werden: Wir lernen und üben einfache und gewickelte Schlaufen, Ohrhaken, geschlossene und offene Spiralen, Haken und S-Schließen sowie die Herstellung und Verbindung von Biegeringen. Wenn die Zeit reicht, wagen wir uns noch an Perlkappen und Perlkäfige. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Jeder Teilnehmer fertigt eine Kette wie diese hier an, bei der die verschiedenen Techniken angewendet werden: Ob die Kette sehr lang oder eher kurz wird, hängt vom individuellen Geschmack, aber natürlich auch ein bisschen von der eigenen Geschicklichkeit und dem Tempo der Gruppe ab. Wenn wir schnell sind, kommt noch ein Paar Ohrringe dazu.


In der Kursgebühr sind Draht (Messing, Kupfer, versilbert), Rocailles und eine schriftliche Anleitung enthalten - außerdem natürlich Getränke und Nervennahrung für Zwischendurch. Welche Perlen Euch gefallen, wisst Ihr selbst am besten, daher möchten wir Euch bitten, eigene mitzubringen. 

Für alle, die keine Perlen mitbringen, werde ich eine Auswahl bereithalten und nach Verbrauch abrechnen.
Zangen sind ausreichend vorhanden. Wer bereits eigene besitzt, sollte die aber mitbringen, um wie gewohnt arbeiten zu können.

Mehr Informationen zu Wire-Work

Zu den aktuellen Kursangeboten aus dem Bereich Handwerk